033631 45-0
Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Wendisch Rietz - Staatlich anerkannter Erholungsort

Wappen der Gemeinde Wendisch Rietz

Die Gemeinde Wendisch Rietz - staatlich anerkannter Erholungsort

Die zweitgrößte der fünf amtsangehörigen Gemeinden des Amtes Scharmützelsee umschließt den südlichen Teil des Scharmützelsees und ist "Staatlich anerkannter Erholungsort".

 

Ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Wendisch Rietz:

 

Herr Siegward Wiesner

Sprechzeit: nach Vereinbarung am Sitz der GEG,

Hauptstr. 26, 15864 Wendisch Rietz

Tel: 033679-5122

Fax: 033679-75166

 

 

Wappen der Gemeinde Wendisch Rietz


Der staatlich anerkannte Erholungort Wendisch Rietz hat etwa 1500 Einwohner, Tendenz steigend. Die Fläche der Gemeinde beträgt 25,07 km².

Wendisch Rietz ist die zweitgrößte Gemeinde am Scharmützelsee. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Wasserwanderer. Von hier kann man sowohl den Scharmützelsee, als auch die kleinen Seen der Glubigseenkette oder den Storkower See und die Gewässer weiter bis nach Berlin erkunden.  Die Schleuse in Wendisch Rietz - 1862 gebaut  - ermöglichte die direkte Schiffsverbindung zwischen dem Scharmützelsee und dem Storkower See. So gelangten Kähne mit Ziegeln und Braunkohle bis direkt nach Berlin. Auf ihrer Rückfahrt brachten sie im Schlepp Segelboote aus Berlin mit.

 

Wendisch Rietz ist in den Kirchenbüchern von Dahmsdorf 1241 erstmals erwähnt. Offenbar war der Ort seinerzeit nur ein zugehöriges Vorwerk. Der Name Rietz (Rycz) bedeutet Fließ oder Graben. Im 16. Jahrhundert gab es zwei Wassermühlen. Die erste 1514 am Rietzer Graben errichtet (jetzt: Storkower Kanal) und seit 1907 Ausflugslokal, brannte 1929 ab und wurde nicht wieder aufgebaut. Die zweite -1533 errichtet - befindet sich am Verbindungsgraben zum Glubigsee. Die Ausstattung dieses in Deutschland einzigartigen technischen Denkmals ist noch vollständig erhalten. Seit 1742 gehört Wendisch Rietz zu Preußen. Im siebenjährigen Krieg wurde der Ort von österreichischen Husaren geplündert, die ihr Biwak am Seeufer errichtet hatten. Daran erinnert noch der Name Husarenbucht. Bereits ab 1898 fuhr die Eisenbahn von Königs Wusterhausen über Wendisch Rietz nach Beeskow und zurück, eine schnelle Verbindung in die Hauptstadt.

 


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Informationsseite zur Gemeinde Wendisch Rietz unter http://www.wendischrietz.de.


Touristische Informationen zu unseren Gemeinde erhalten Sie auf der Website unseres Tourismusvereins unter http://scharmuetzelsee.de/de/region-orte/orte.html


Aktuelle Meldungen

Geschlossene Arztpraxis in Wendisch Rietz

(05. 03. 2020)

Mitteilung

 

Die Arztpraxis für Allgemeinmedizin des Dipl. med. Hans-Michael Beeking an der Kleinen Promenade in Wendisch Rietz ist aus gesundheitlichen Gründen geschlossen. Auch telefonisch ist die Praxis nicht mehr erreichbar.

Wer eine Kopie seiner Patientenakte erhalten möchte,  muss einen schriftlichen Antrag mit originaler, eigenhändiger Unterschrift an folgende Adresse stellen:

Landesärztekammer Brandenburg

Referat Recht

Pappelallee 514469

Bürgerbeteiligung zur künftigen Ortsentwicklung Wendisch Rietz - Ergebnisse des 1. Bürgerworkshops online

(24. 09. 2019)

Am 28.08.2019 fand im Rahmen des Beteiligungsverfahrens zur künftigen Ortsentwicklung Wendisch Rietz der 1. Bürger-Workshop statt. Die Ergebnisse zum Thema "Tourismus, Kultur & Veranstaltungen" können hier des eingesehen werden...

Foto zu Meldung: Bürgerbeteiligung zur künftigen Ortsentwicklung Wendisch Rietz - Ergebnisse des 1. Bürgerworkshops online

Kneipp Verein Scharmützelsee e.V. lädt zum 3. Gesundheitstag ein

(26. 08. 2019)

Der Kneipp Verein Scharmützelsee e.V. lädt zum 3. Gesundheitstag am 28.09.2019 ab 11:00 Uhr beim Fischland (Schwarzhorner Weg 26, Wendisch Rietz) ein.

 

Interessantes zur Lehre Sebastian Kneipps vom gesunden Leben und naturgemäßen Heilen.

 

Hier erfahren Sie mehr über viele Mitmach-Aktionen, Bühnenprogramme und Stationen für die kleinen Gäste.

Foto zu Meldung: Kneipp Verein Scharmützelsee e.V. lädt zum 3. Gesundheitstag ein

Bürgerbeteiligung zur künftigen Ortsentwicklung Wendisch Rietz

(06. 08. 2019)

Bürgerbeteiligungsverfahren zur künftigen Ortsentwicklung der Gemeinde Wenidsch Rietz

 

Wendisch Rietz hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt und auch heute ist kein Stillstand zu verzeichnen. Diese Entwicklung bringt neben zahlreichen Chancen auch Herausforderungen mit sich, denen es zu begegnen gilt.

 

Für die Zukunft stellen sich zentrale Fragen:

Was muss passieren, damit sich Wendisch Rietz weiterhin positiv entwickelt und eine hohe Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner besitzt?

Was erwarten unsere Gäste und was können wir Ihnen zukünftig bieten? Welche Bedeutung wird das Thema Kneipp haben?

 

Wir laden Sie dazu ein, an den drei Diskussionsrunden teilzunehmen, sich dort aktiv einzubringen und sich damit an der zukünftigen Entwicklung von Wendisch Rietz zu beteiligen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Zukunft positiv gestalten.

 

Die Daten der thematisch verschiedenen Bürger-Workshops entnehmen Sie bitte dem Informations-Flyer...

 

Alle Ergebnisse der Bürgerbeteiligung können Sie regelmäßig auf der Informationsseite zum Beteiligungsprozess einsehen...

 


 

Die Erarbeitung des Handlungsprogramms zur künftigen Ortsentwicklung in Wendisch Rietz unter Beteiligung aller Bevölkerungs- und Wirtschaftsstrukturen wurde realisiert mit finanzieller Unterstützung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

[Bürgerbeteiligung WR_Plakat]

[Bürgerbeteiligung WR_Info-Flyer]

Foto zu Meldung: Bürgerbeteiligung zur künftigen Ortsentwicklung Wendisch Rietz

Einwohnerversammlung in Wendisch Rietz

(19. 02. 2019)

Alle Informationen zur Einwohnerversammlung in Wendisch Rietz entnehmen Sie bitte der unter "Weitere Informationen" eingestellten Datei...

[Einwohnerversammlung Wendisch Rietz]

Foto zu Meldung: Einwohnerversammlung in Wendisch Rietz

Firma Garten- und Forstgeräte Hohmann integriert Servicestützpunkt der Deutschen Post in Wendisch Rietz

(15. 01. 2019)

Das Unternehmen Garten- und Forstgeräte Hohmann integriert einen Servicestützpunkt der Deutschen Post auf seinem Firmengelände. Die Deutsche Post hat ihren bisher in Wendisch Rietz, im Haus des Gastes betriebenen Servicestützpunkt zum 24.10.2018 geschlossen.

Die Gemeinde ist erfreut darüber, dass die Firma Garten- und Forstgeräte Hohmann sich bereit erklärt, einen neuen Stützpunkt der Deutschen Post ab dem 16.01.2019 anzubieten. Kunden finden diesen in der Dahmsdorfer Straße 5 in 15864 Wendisch Rietz.

Die Öffnungszeiten werden wie folgt benannt: Montag bis Samstag: 9-12 Uhr; Dienstag, Mittwoch und Freitag von 13-17 Uhr.

[Website der Firma Garten- und Forstgeräte Hohmann]

Standortfilm zur Wirtschaftsregion @see

(05. 09. 2017)

Der Film zur Wirtschaftsregion @see!

Unternehmen aus der Region berichten von den Standortvorteilen - direkt aus erster Hand und mit eigenen Erfahrungen. Raum zum Atmen und Raum zum Vorwärtskommen - @see ist voller Perspektiven.

Die Vorteile der Großstadtnähe kombiniert mit der Ruhe der ausgleichenden Natur, das ist @see. Dank der guten Anbindungen sind wir nicht nur ein erholsames Urlaubs- und Wohnparadies, sondern überzeugen auch als attraktiver und moderner Wirtschaftsstandort.

Zum Standortfilm klicken Sie einfach hier.

[Website des Regionalmarketing-Projektes @see]

Foto zu Meldung: Standortfilm zur Wirtschaftsregion @see

Newsletteranmeldung

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

18. 07. 2020 - 11:00 Uhr
 
18. 07. 2020 - 11:00 Uhr
 
26. 07. 2020 - 14:00 Uhr
 

Veranstaltungsmelder

 

Sitzungen

KONTAKT

Amt Scharmützelsee
Forsthausstraße 4
15526 Bad Saarow

Telefon (033631) 45-141
Telefax (033631) 45-1811
E-Mail

Sprechzeiten:
Dienstag
9:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
9:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
oder nach vorheriger Vereinbarung

Die Telefonnummern der Mitarbeiter finden Sie hier